GASTSPIEL: Hase, Igel – fertig, los!
THEATER: Theaterlabor INC.

ab 6 Jahren 

Mit: Max Ackfeld, Justus Schultz, Anka Hirsch, Nadja Soukup

Regie: Max Augenfeld

Choreografie: Annika Keidel

Musik: Anka Hirsch

Foto: © Hirsch & Co.

Dauer: 60 Min.

Zuschauerbegrenzung: 90

Gastspielkosten (Schulanteil): 400,-

Zwischen Gewinnen und Verlieren, zwischen Schneller- und Schlauersein bewegt sich das Märchen der Brüder Grimm vom Hasen und vom Igel. Eine Adaption der Geschichte dieser beiden ungleichen Kontrahenten wird von einem inklusiven Ensemble mit Spaß am Spiel und Kräftemessen, an Rhythmus und Schnelligkeit, aber auch mit Ruhe und Gelassenheit erzählt.

"Hase, Igel – fertig, los!" ist eine Koproduktion des Theaterlabor INC., Hirsch & Co. und der Lebenshilfe Dieburg. Das Stück behandelt Themen und Erfahrungen, die Kinder mit und ohne Handicap gleichermaßen betreffen und interessieren.

"Ich finde, gewinnen ist total geil. Ich spiele wahnsinnig gern und viel. Beim Fußball will ich die meisten Tore schießen. Bei Monopoly und was wir sonst noch öfter spielen, will ich auch immer gewinnen. Mir geht‘s immer darum, dass ich gewinne. Einfach so spielen ist doch blöd. Verlieren kommt für mich nicht in Frage, nee. Ich tu echt alles dafür, dass ich gewinne!" (Cavaro, 8 Jahre)

Seit 2012 realisiert das Theaterlabor Stücke mit einem inklusiven Ensemble. Der Schwerpunkt der gemeinsamen künstlerischen Arbeit ist dabei die Erforschung einer gemeinsamen Theatersprache.

theaterlabor-darmstadt.de

www.hirsch-co.de

lebenshilfe-dieburg.de