GASTSPIEL: Heute mobben wir die Birds
THEATER: Pinsker und Bernhardt (Next Generation!)

ab 8 Jahren 

Konzept, Choreografie & Performance: Janna Pinsker, Wicki Bernhardt

Produktion & Projektbegleitung: Nele Beinborn

Foto: © Charlotte Boesling

Dauer: 50 Minuten

Zuschauerbegrenzung: 80

Gastspielkosten (Schulanteil): 900,-

"Heute mobben wir die Birds" ist eine Performance über den Dschungel des Theaters. Darüber, wie auf der Bühne die unvereinbarsten Dinge einer atemberaubenden Anziehungskraft erliegen. Doch was hilft, wenn genauso plötzlich alles völlig sinnlos erscheint? Als eine anarchische Einführung in die Lust am Theater untersucht das Performanceduo Janna Pinsker und Wicki Bernhardt mit viel Humor und Spaß Phänomene des Schauspiels. Die Aufführung wird für Theater AGs und Schulklassen empfohlen, die Lust haben, das Abenteuer Theater zu erforschen.

"Sie spielen, wie Spieler Ideen finden und verwerfen, Blödsinn verzapfen und den heilig ernst nehmen. […] Pinsker, mit angeklebter Ponyfrisur, gibt die Besonnene, Bernhardt legt als süßes Reh oder Mikrobiologin Winifred Cuttler ein solches performerisches Talent an den Tag, dass man ihr stundenlang zusehen könnte. Und das Publikum, auch das junge, hält recht heiter die Frage aus, was die da bloß machen." (FAZ)

Janna Pinsker und Wicki Bernhardt studierten Choreografie und Performance sowie Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist es, den Formenkanon für junges Publikum mit unüblichen Formaten wie Lecture Performances, Durationals oder nicht-narrativen Ansätzen zu erweitern.