GASTSPIEL: Klotzkopf
THEATER: Lakritz

ab 8 Jahren 

Mit: Björn Lehn

Regie: Julia Lehn, Ben Lutz

Foto: © 3 hasen oben

Dauer: 65 Minuten

Zuschauerbegrenzung: 120

Gastspielkosten (Schulanteil): 485,-

Ein Mann findet auf seinem Dachboden ein Foto, und schon sind wir mitten in der Geschichte von Angélique und ihrer sonderbaren Puppe "Klotzkopf": Es ist eine Geschichte von Angst und Mut, Lüge und Wahrheit sowie einer gehörigen Portion Zauberei.

In den Farben und Klängen der faszinierenden Stadt New Orleans erfährt Angélique, was es heißt, Angst zu haben und Mut zu finden. Sie begegnet Riesenspinnen, Höllenhunden und einem echten Vampir. Am Ende erkennt sie, dass es nicht Magie braucht, um wirklich mutig zu sein, und dass es nicht schlimm ist, sich seine Ängste einzugestehen.

"Björn Lehn ist ein famoser Erzähler. […] Nichts als einen kleinen, fingerlosen Strickhandschuh, versehen mit Augen und Mund, braucht [er], um Angélique sichtbar zu machen. Er taucht auf solch intensive Weise in die Geschichte ein, dass wenige Requisiten eine ganze Welt veranschaulichen." (Darmstädter Echo)

Das Theater Lakritz ist im Darmstädter Moller-Haus beheimatet. Neben Produktionen für ein junges Publikum liegt ein Schwerpunkt des Theaters auf der theaterpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

www.theater-lakritz.com