GASTSPIEL: ROOMS
THEATER: HELLA LUX (Next Generation!)

ab 10 Jahren 

Konzept, Performance: Liljan Halfen, Milena Wichert

Dramaturgie: Liat Fassberg

Sounddesign: Louisa Beck

Lichtdesign: Patrick Kerner

Produktionsleitung: Marina Andrée

Foto: © Rudolf Wichert

Dauer: 90 Minuten

Zuschauerbegrenzung: 45

Gastspielkosten (Schulanteil): 750,-

Das Kollektiv HELLA LUX hat Menschen allen Alters nach ihren Lebensräumen und Lieblingsorten befragt und dabei Geschichten, Bilder und Klänge gesammelt. Die einzelnen Gesprächs- und Hör-Räume, die entstehen, bilden eine Architektur weitschweifiger Erzählungen, verbunden durch Hintertreppen, offene Portale und finstere Gänge. Von hier aus steigt man durchs Fenster zur Nachbarschaft, verschanzt sich in Zukunftsräumen, überschreitet Grenzen, skizziert Lagepläne und wischt sie wieder aus. Für die Performance werden möglichst drei nebeneinanderliegende Räume im Schulraum benötigt. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen werden das Thema Raum erforscht und eine eigene Raumcollage gestaltet.

"Das ist mein Raum. Mein Zuhause. Mein Platz. Wo verbringen wir eigentlich unser Leben?"

Das Kollektiv HELLA LUX gründete sich 2015 in Frankfurt am Main und sucht in seinen Arbeiten nach performativen Strategien der Gewinnung und Inszenierung von dokumentarischem Material. Mit interaktiven Formaten befragt es die klassische Aufteilung von Publikum und Performenden.


hellalux.de