Akademie für Kinder

In den von der Hessischen Landesregierung im Rahmen des Hessischen "Kulturkoffers" geförderten FLUX-Kinderakademien, die einmal jährlich im ländlichen Raum stattfinden, können Kinder kollektiv mit Künstlern und Experten ihre Heimatregion und/oder Themen aus verschiedensten Wissensgebieten erforschen. Die Akademien sind interdisziplinär angelegt und haben stets unterschiedliche Schwerpunktsetzungen. Ein Ziel der Akademien ist, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihr unterschiedliches Wissen teilen. Experten aus Bereichen wie Architektur, Naturwissenschaften und Handwerk werden je nach Themenschwerpunkt in diese Projektarbeit einbezogen. Vorträge und Theaterbegegnungen rahmen die FLUX-Kinderakademien.