Künstlerische Austauschplattform

Mit der Plattform wird ein Forum für den intergenerationalen Austausch und für experimentelle Theaterprojekte geschaffen. Die Residenzen und Teilprojekte werden durch die Plattform verknüpft und zusammengeführt. Dadurch findet eine Aufhebung isolierter Einzelprojekte statt und die Residenzen im ländlichen Raum können durch die Kollaboration unterschiedlicher Künstler weiterentwickelt werden. Eingeladen, sich an dem Diskurs zu beteiligen, sind Bewohner, Künstler, Veranstalter, Pädagogen, Kinder und Jugendliche gleichermaßen.

Die künstlerische Plattform findet einmal im Jahr und immer an einem anderen Ort im ländlichen Raum statt.