Theatergastspiele in Schulen

FLUX bringt Theater an hessische Schulen. Das Land Hessen übernimmt 50% der Gastspielkosten sowie die Kosten für die künstlerischen Vor- und Nachbereitungen.

Alle Theater, die im Rahmen von FLUX gastieren, werden von einer Jury kuratiert und ausgewählt (Auswahlkriterien). In der Gastspielreihe FLUX ist die Tanztheaterinszenierung ebenso zu finden wie das Erzähltheater oder der Klassiker. Darüber hinaus jedoch sucht FLUX auch die Begegnung mit neuen Theaterformen und lädt Performances ein.

Die Partnertheater betrachten die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit Schülern und Lehrern als bereichernde, impulsgebende Erfahrungen für beide Seiten. Ihre Intention ist es nicht nur Theaterkunst zu zeigen, sondern auch neue Perspektiven und Formate für den Schulalltag und ihre Theaterkunst zu erschließen. Die Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen kennenzulernen und sich dabei gemeinsam mit den Schülern auf einer gegenseitigen Vertrauensbasis in einen Prozess zu begeben, ist ein Aspekt ihrer künstlerischen Arbeit in Schulen.

PREISLISTE FLUX 2017/2018