SCOUT (2015/2016)
THEATER: ongoing project   PARTNER: Radko-Stöckl-Schule Melsungen

Im SCOUT-Projekt stellte ongoing project die Frage danach, welche Funktion ein Kulturkeller haben kann.

In den ersten beiden Blöcken der Intensivphase ging es darum, sich mit bestehenden Kulturinstitutionen und deren Werbestrategien auseinanderzusetzen. Welche Funktion kann ein Kulturraum wie der Kulturkeller in einer Institution wie der RSS einnehmen? Anhand zweier Szenarien wurden mögliche Funktionen und Potenziale des Kulturkellers im Hinblick auf die RSS mit den Schülern diskutiert und weiterentwickelt.

Im dritten Block der Intensivphase erhielten die Schüler Einblicke in die Finanzierung und Akquise von Fördermitteln von und für bestehende(n) Kulturinstitutionen und Aktivitäten. Das Modell der Kulturförderung wurde vorgestellt und beispielhaft durchexerziert. Hinsichtlich der entwickelten Vorschläge sollten die Schüler dazu ermutigt werden, einen eigenen FLUX-Antrag zu entwickeln und zu stellen, um somit über das SCOUT-Projekt hinaus ein vollständig eigenständiges Schulkulturprojekt für den Kulturkeller zu realisieren.

Im vierten Block der Intensivphase wurden ausgehend von den Ergebnissen der ersten beiden Arbeitsphasen gemeinsam unterschiedliche Werbekonzepte entwickelt.

Mehr erfahren Sie in der PDF zum Projekt.

Projektdokumentation
Abschlussbericht der Künstler